Drucken

64. Bgld. Landesfeuerwehrleistungsbewerb 2019 in Wulkaprodersdorf

Geschrieben von Mario Rehberger. Veröffentlicht in Übungen /Sonstige Ativitäten 2019

 Am 28. und 29.06.2019 fand der 64. Bgld. Landesfeuerwehrleistungsbewerb 2019 in Wulkaprodersdorf statt. Auch die FF Riedlingsdorf stellte einen Trupp in Bronze und einen Trupp in Silber.

 

Der Leistungsbewerb (Löschangriff und Staffellauf)
Die Bewerbsgruppe besteht aus neun Feuerwehrmitgliedern. Der Feuerwehrleistungsbewerb wird in den Kategorien „Bronze“ bzw. „Silber“ durchgeführt. Die Bewerbsgruppen müssen dabei mit den bei jeder Feuerwehr vorhandenen Geräten für die Brandbekämpfung (Tragkraftspritze, verschiedenste Schläuche und wasserführende Armaturen) rasch und fehlerfrei einen „trockenen“ Löschangriff auf ein imaginäres Brandobjekt vornehmen und danach einen Staffellauf absolvieren.

Beim Bewerb um das Leistungsabzeichen in Bronze sind die Aufgaben innerhalb der Gruppe fix zugeteilt. Beim Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Silber werden die verschiedenen Aufgaben in der Löschgruppe unmittelbar vor dem Bewerb ausgelost.

Beim Staffellauf, Länge 8 x 50 m – gilt es, möglichst schnell ein Strahlrohr zu überbringen.

 

Tolle Leistungen unserer Trupps

Die beiden Trupps der FF Riedlingsdorf konnten in der Kategorie Silber und Bronze eine tolle Leistung erzielen.

Der Trupp in Bronze erreichte beim Löschangriff eine Zeit von 71,38 Sekunden (0 Fehlerpunkte). Den Staffellauf konnten sie in 60,86 Sekunden absolvieren.

Unser Trupp in Silber benötigt 81,62 Sekunden (15 Fehlerpunkte) für den Löschangriff und 58,55 Sekunden für den Staffellauf.

Dadurch ergab sich am Ende des Tages ein 42. Platz in Bronze und ein 31. Platz in Silber.

 

Die FF Riedlingsdorf möchte allen Teilnehmern zum erreichten Abzeichen recht herzlichst gratulieren!!!

 

Quelle: www.lfv-bgld.at

  • FLA1
  • FLA2
  • FLA3
  • FLA4
  • FLA5

Laufende Einsätze im Burgenland

Laufende Einsätze im Burgenland LSZ