Fahrzeugbergung aus Straßengraben

In der Nacht von 14. auf 15.01.2022 wurde die FF Riedlingsdorf zu einer Fahrzeugbergung auf dem Güterweg zwischen Riedlingsdorf und Oberschützen alarmiert.

 

Nach dem Ausrüsten im Feuerwehrhaus rückten wir mit dem Tanklöschfahrzeug (TLFA 3000), Kleinrüstfahrzeug (KRFA-S), Löschfahrzeug (LF), Abschleppanhänger und 14 Mann zum Einsatzort aus.

Zwei entgegenkommende Fahrzeuge haben sich in einer Kurve auf der glatten Fahrbahn leicht kollidiert. Ein PKW kam daraufhin ins Schleudern und rutschte in den Straßengraben.
Der nur leicht beschädigte PKW konnte mit der Seilwinde aus dem Straßengraben gezogen werden. Anschließend wurden einige herabhängende Fahrzeugteile entfernt. Nachdem die Polizei die Fahrtauglichkeit der beiden PKW's festgestellt hatte, konnten diese selbstständig weiter fahren.

Die FF Riedlingsdorf rückte wieder ins Feuerwehrhaus ein und stellte die Einsatzbereitschaft wieder her.

Ein großer Dank geht an die LSZ und Polizei für die gute Zusammenarbeit.

  • 20220114_230343
  • 20220114_230405
  • 20220114_230423
  • 20220114_230523
  • 20220114_231037
  • 20220114_231044

Letzter Einsatz

Nächtliches Unwetter sorgt für Feuerwehreinsatz

Ein heftiges Unwetter in der Nacht von 20. auf den 21.05.2022 verbunden mit starken Sturmböen sorgte am frühen Morgen des 21.05.2022 für einen Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Riedlingsdorf.

 

Weiterlesen...

Letzte Übung / Sonstige Aktivitäten

Ostermontagsübung

Traditionell fand am 18.04.2022 nach zweijähriger Pause, die erste praktische Übung am Ostermontag statt.

Weiterlesen...

Laufende Einsätze im Burgenland

Laufende Einsätze im Burgenland LSZ