Zwei Einsätze in den frühen Morgenstunden

Am frühen Morgen des 10.12.2021 wurde die freiwillige Feuerwehr Riedlingsdorf zu zwei Einsätzen alarmiert.

 

Um kurz vor 6 Uhr früh ging die Alarmmeldung ein, dass ein Baum die Durchfahrt des Güterweges Riedlingsdorf-Oberschützen blockiert. Die Kameraden rückten mit TLF3000 (Tanklöschfahrzeug), KRF (kleines Rüstfahrzeug) und 12 Mann zum Einsatzort aus.
Durch die Schneemassen war ein Baum umgestürzt und hing quer über die Straße. Der Baum konnte umgeschnitten und anschließend mit der Seilwinde von der Straße gezogen werden. So konnte die Straße für den Verkehr rasch wieder freigegeben werden.
Nach ca. 1 Stunde rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Um kurz vor 8 Uhr kam plötzlich eine erneute Alarmierung.
Es musste eine Türöffnung bei einem Wohnhaus durchgeführt werden, da eine Person darin vermutet wurde. Auch hier rückten die Kameraden mit TLF3000 (Tanklöschfahrzeug), KRF (kleines Rüstfahrzeug) und 11 Mann zum Einsatzort aus. Schnell konnte der Zutritt zum Wohnhaus geschaffen werden, damit der Notarzt und die Rettung zu der Person vordringen und diese versorgen konnten.
Auch hier konnten nach ca. 1 Stunde die Einsatzbereitschaft im Feuerwehrhaus wieder hergestellt werden.

Die FF Riedlingsdorf möchten sich bei der LSZ, Rettung und Polizei für die gute Zusammenarbeit bedanken

  • IMG-20211210-WA0000
  • IMG-20211210-WA0001
  • IMG-20211210-WA0002
  • IMG-20211210-WA0003
  • IMG-20211210-WA0004
  • IMG-20211210-WA0011
  • IMG-20211210-WA0012

Letzter Einsatz

Nächtliches Unwetter sorgt für Feuerwehreinsatz

Ein heftiges Unwetter in der Nacht von 20. auf den 21.05.2022 verbunden mit starken Sturmböen sorgte am frühen Morgen des 21.05.2022 für einen Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Riedlingsdorf.

 

Weiterlesen...

Letzte Übung / Sonstige Aktivitäten

Ostermontagsübung

Traditionell fand am 18.04.2022 nach zweijähriger Pause, die erste praktische Übung am Ostermontag statt.

Weiterlesen...

Laufende Einsätze im Burgenland

Laufende Einsätze im Burgenland LSZ