Unterstützung bei Großbrand in Markt Allhau

Am 20.10.2021 um 04:33 Uhr wurde die FF Riedlingsdorf von der Landessicherheitszentrale Burgenland (LSZ) mittels Sirene, Pager und SMS zur Unterstützung bei einem Großbrand in Markt Allhau alarmiert.

Nach kurzer Mannschaftseinteilung, rückten wir unverzüglich mit Tanklöschfahrzeug (TLFA 3000), Löschfahrzeug (LF), Kleinrüstfahrzeug (KRFA-S) und 16 Mann zum Einsatz aus.

Hauptaufgabe war die Unterstützung/Ablöse für Teile der schon seit mehr als zwölf Stunden im Einsatz stehenden Mannschaften. Auf einem naheliegenden Feld wurde das teilweise noch glosenden Brandgut (Strohballen) mit Traktoren und Radladern verteil und abgelöscht.

Im Anschluss führten wir noch die Reinigung von unseren Einsatzfahrzeugen und Gerätschaften durch. Die Einsatzbereitschaft konnte um 12:00 Uhr wiederhergestellt werden.

Wir möchten uns bei den eingesetzten Kräften recht herzlich für die tolle Zusammenarbeit bedanken!

LINK Berichterstattung:

Markt Allhau: Großbrand in Bullinarium - burgenland.ORF.at

Markt Allhau: Großbrand bei größtem Rinderzuchtbetrieb Österreichs - Oberwart (meinbezirk.at)

Schaden ist enorm - Löscheinsatz im Bullinarium dauerte ganze Nacht | krone.at

Feuerwehreinsatz - Großbrand in Stroh- und Futterlager in Markt Allhau - BVZ.at

Markt Allhau: Großbrand bei Landwirtschaftsbetrieb | kurier.at

Folgende Kräfte waren gemeinsam mit uns im Einsatz:

FF Markt Allhau

FF Oberwart

FF Buchschachen

FF Kitzladen

FF Loipersdorf

FF Grafenschachen

FF Wolfau

FF Kemeten

FF Litzelsdorf

  • 20211120 5

Letzter Einsatz

Nächtliches Unwetter sorgt für Feuerwehreinsatz

Ein heftiges Unwetter in der Nacht von 20. auf den 21.05.2022 verbunden mit starken Sturmböen sorgte am frühen Morgen des 21.05.2022 für einen Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Riedlingsdorf.

 

Weiterlesen...

Letzte Übung / Sonstige Aktivitäten

Ostermontagsübung

Traditionell fand am 18.04.2022 nach zweijähriger Pause, die erste praktische Übung am Ostermontag statt.

Weiterlesen...

Laufende Einsätze im Burgenland

Laufende Einsätze im Burgenland LSZ