Ölspur auf Straße gebunden

Am Vormittag des 15.08.2021 wurde die FF Riedlingsdorf zur Beseitigung einer Ölspur bei der Ausfahrt zur Bundesstrasse und der Buchschachenerstraße alarmiert.

 

Ein Fahrzeuglenker ist mit seinem Fahrzeug über die begrünte Verkehrsinsel gefahren und hat sich dabei das Auto so stark beschädigt, dass Öl auf die Fahrbahn geflossen ist. Leider wurde der Schaden nicht gleich bemerkt, wodurch sich die Ölspur über fast 500m ausbreitet.

Die FF Riedlingsdorf rückte mit KRF (kleines Rüstfahrzeug) und TLF3000 (Tanklöschfahrzeug) zur Einsatzstelle aus. Diese wurde abgesichert und der Verkehr geregelt. Mit Hilfe von Ölbindemittel konnte das ausgelaufene Öl großteils entfernt werden. Nachdem die Fahrbahn durch die Straßenmeisterei und der Polizei freigegeben war, konnte die Fahrbahn wieder durch den Verkehr befahren werden.

Nach ca. 1,5 Stunden rückten wir wieder ins Rüsthaus ein.
Ein großer Dank geht an die LSZ, die Polizei und der Strassenmeisterei für die gute Zusammenarbeit.

  • 20210815_105858
  • 20210815_105928
  • 20210815_105934
  • 20210815_111009
  • 20210815_111806
  • 20210815_111811
  • IMG-20210815-WA0003
  • IMG-20210815-WA0005
  • IMG-20210815-WA0006
  • IMG-20210815-WA0008

Letzter Einsatz

Nächtliches Unwetter sorgt für Feuerwehreinsatz

Ein heftiges Unwetter in der Nacht von 20. auf den 21.05.2022 verbunden mit starken Sturmböen sorgte am frühen Morgen des 21.05.2022 für einen Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Riedlingsdorf.

 

Weiterlesen...

Letzte Übung / Sonstige Aktivitäten

Ostermontagsübung

Traditionell fand am 18.04.2022 nach zweijähriger Pause, die erste praktische Übung am Ostermontag statt.

Weiterlesen...

Laufende Einsätze im Burgenland

Laufende Einsätze im Burgenland LSZ