Drucken

Übung - Kasernengelände Pinkafeld 21.05.2015

Geschrieben von Mario Rehberger. Veröffentlicht in Übungen / Sonstige Aktivitäten 2015

Am Donnerstag, den 21.05.2015 übte die FF Riedlingsdorf einen Gebäudebrand mit eingesperrten und verletzen Personen in der Kaserne in Pinkafeld.

Die FF Riedlingsdorf rückte mit dem TLFA3000, KRF und 18 Mann (7 Jungendfeuerwehrmitglieder) zum Kasernengelände Pinkafeld aus.

Übungsannahme war ein Brand im Dachgeschoß mit verletzten Personen. Ein Atemschutztrupp rückte mit HD-Schlauch in das oberste Stockwerk vor. Dort standen sie jedoch vor einer verschlossenen Tür, welche erst aufgebrochen werden musste. Danach konnten die verrauchten Räume mittels Wärmebildkamera abgesucht werden. Die unverletzten Personen konnten schnell evakuiert werden. Mit der Rettungstrage wurden auch die verletzten Personen schnell in Sicherheit gebracht.

 

Nach Abschluss der Übung wurde das richtige Vorgehen beim Öffnen von versperrten Türen besprochen.

Die Kameraden der FF Riedlingsdorf bedanken sich bei FLECK Marco für die Planung der Übung. Weiters möchte sich die FF Riedlingsdorf  für die Zurverfügungstellung des Kasernengeländes bedanken.

  • IMG-20150521-WA0056
  • IMG-20150521-WA0057
  • IMG-20150521-WA0058
  • IMG-20150521-WA0059
  • IMG-20150521-WA0060

Laufende Einsätze im Burgenland

Laufende Einsätze im Burgenland LSZ